Lesewettbewerb 2019

Deutsch-Französische Gesellschaft Paderborn

Société franco-allemande de Paderborn

Vorlesen auf Französisch


15. Vorlesewettbewerb der Deutsch-Französischen Gesellschaft Paderborn


Der französische Vorlesewettbewerb für die 8. Klassen ist inzwischen Tradition in Paderborn. Dieses Mal waren 9 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von den Gymnasien Reismann, Pelizaeus, Sankt Michael und Schloß Neuhaus am Start.
 
Die Jury formierte sich aus den beiden Muttersprachlern/innen Brigitte van der Poll und Sylvain Victor sowie der Französischlehrerin Inge Peters  - keine leichte Aufgabe, da die Lesevorträge ein sehr hohes Niveau zeigten.


Zunächst lasen die Schülerinnen und Schüler ihre vorher geübten, selbst ausgewählten Texte, die aus verschiedenen französischen Jugendbüchern stammten. In der schwierigeren zweiten Runde bekamen alle einen fremden Text vorgelegt. Während der Beratungszeit der Jury gab es bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit zu netten Gesprächen unter Schülerinnen und Schüler, sowie Eltern und Lehrerinnen und Lehrer.


Allen Teilnehmer/innen wurden eine Urkunde und kleine Geschenke überreicht. Verschiedene Verlage, die Stadt Le Mans und das Deutsch-französische Jugendwerk zeigten sich großzügig und spendeten die Preise, wie z.B. französische Romane oder Hörbücher, Wörterbücher und nützliche Schulutensilien.


Birgit Kelliger – Vorsitzende der Deutsch-Französischen Gesellschaft – und Stefan Balthasar – stellvertretender Vorsitzende und Organisator des Lesewettbewerbs – überreichten die Preise. Siegerin  wurde Pauline Parusch. Den zweiten Platz erreichte Runa Scharlau und den dritten errang schließlich Danyel Aslan. Alle Schüler/innen kommen vom Gymnasium Pelizaeus. Eltern, Freunde/innen und Französischlehrer/innen spendeten den sehr guten Leseleistungen aller Teilnehmer/innen einen kräftigen Applaus.




Foto (DFG):


Hintere Reihe (von links nach rechts):
DFG und Jury: Birgit Kelliger, Brigitte van der Poll, Inge Peters, Stefan Balthasar, Sylvain Victor


Mittlere Reihe (von links nach rechts):
Charlotte Gebhardt, Tim Plagens, Lara Dickgreber, Antonia Berghoff, Hanan Sönmez, Katharina Schmidt


Vordere Reihe (von links nach rechts):
Danyel Aslan, Pauline Parusch, Runa Scharlau