Mitgliederversammlung 2019

Deutsch-Französische Gesellschaft Paderborn

Société franco-allemande de Paderborn

Neuigkeiten von der

Deutsch-Französischen Gesellschaft Paderborn

 

Am 12. April fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Deutsch-Französischen Gesellschaft Paderborn statt.

 

An dem Abend erinnerte die Vorsitzende Birgit Kelliger zunächst an das vergangene Jahr der DFG. Hier wurden der 55. Jahrestag des Elysée-Vertrags und die Erinnerung an das Ende des Ersten Weltkrieges hervorgehoben.

 

Mit 12 Austritten, die schwerpunktmäßig altersbedingt motiviert waren, und 14 Neuzugängen  bleibt die Mitgliederzahl konstant. Mit 325 Mitgliedern zählt die DFG Paderborn zu einem mitgliederstarken Verein in Paderborn. Dennoch freut sich der Verein über jede/n neuen Frankreichliebhaber/in. Französische Sprachkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich.

 

Irene Lorenz übernahm als Schatzmeisterin den Kassenbericht, der positiv ausfiel und von den Kassenprüfern Herrn Schmidt und Frau Beck gerne bestätigt wurde.

 

Im Anschluss daran wies Birgit Kelliger auf die noch kommenden Veranstaltungen hin, wie z.B. den Lesewettbewerb für Schülerinnen und Schüler, den Vortrag ‚Le Français des Français‘ von Prof. Dr. Paul Gévaudan von der Uni Paderborn und den Vortrag nach den Europawahlen von Dr. Andreas Marchetti aus Nancy ‚Deutschland und Frankreich in Europa‘. Am Ende des Halbjahres steht wieder die ‚Fête de la Musique‘ auf dem Programm, die  im Café Central traditionellerweise am 21. Juni stattfindet.

 

Frau Kelliger betonte auch die Aktivitäten des Dachverbandes VDFG zum Thema ‚Europa‘ und ‚Europawahlen‘ hin, die im Internet zu finden sind.

 

Aktuelle Informationen, Fotos, Berichte gibt es immer brandaktuell auf der Homepage der DFG: www.dfg-paderborn.de

 

Bei den Wahlen wurde die Vorsitzende Birgit Kelliger einstimmig wieder gewählt. Besonders hervorgehoben wurde, dass sie neben ihrer anspruchsvollen Tätigkeit am Reismann-Gymnasium, auch all die Aufgaben, die die ehrenamtliche Arbeit als Vorsitzende der DFG mit sich bringt, mit Bravour meistert. Die Mitglieder belohnten dies mit einem langen Applaus.

 

Auch Andrea Harwardt, Französischlehrerin an der Gesamtschule Paderborn-Elsen, wurde einstimmig wieder gewählt. Auch sie blickt auf eine langjährige Tätigkeit  im Vorstand zurück, bei der sie schwerpunktmäßig die Pressearbeit übernimmt.

Beide freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit im Vorstand der DFG.

 

Seit vielen Jahren ist die Zusammensetzung des DFG-Vorstandes stabil, was sicher ein Zeichen für gute, kreative und freudige Zusammenarbeit ist.

 

Dennoch gab es in diesem Jahr Veränderung! Delphine Launay, die einige Jahre im Vorstand mitarbeitete, möchte aus beruflichen und persönlichen Gründen aufhören. Sie stärkte v.a. den Kontakt zur Universität Paderborn und konnte viele Vorschläge für Referenten/innen einbringen. Bei der Fahrt im letzten Jahr nach Lille wurden von ihr in unermüdlicher Internetrecherche sämtliche Restaurants für die recht große Reisegruppe ausgesucht. Die Mitglieder und auch der Vorstand bedankten sich herzlich für ihre engagierte Arbeit.

 

Für den frei gewordenen Vorstandsplatz wurde Mojgan Bringemeier vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Mojgan Bringemeier ist im Iran geboren und aufgewachsen. Dort ging sie in eine französische Schule, so dass sie schon früh von der französischen Sprache und Kultur geprägt wurde. Mittlerweile lebt sie seit 30 Jahren in Deutschland, davon 20 in Paderborn. Sie arbeitet als Elektrotechnikerin im Bereich des Produktmanagements. Mojgan Bringemeier freut sich sehr auf die Arbeit bei der DFG. Sie sei immer gern zu den Veranstaltungen der DFG gekommen, nahm spontan französischen Besuch bei sich zuhause auf und brachte sich bereits tatkräftig beim Lesewettbewerb ein.

 

Im Anschluss an die Regularien der Versammlung hielt der stellvertretende Bürgermeister Dieter Honervogt einen erfrischenden Vortrag über die Renaturierung der Pader – der kürzeste Fluss Deutschlands! Herr Honvervogt zeigte sich als engagierter Vorsitzender des Vereins ‚Freunde der Pader‘ und konnte seine Begeisterung dem Publikum vermitteln. Sobald das Wetter schöner wird, werden sicher einige DFG-Mitglieder an der Pader zu sehen sein.

 

Im Kolping-Forum, wo seit langem die Veranstaltungen der DFG stattfinden, wurden schließlich leckere Käseplatten serviert, die sich die Mitglieder bei netten Gesprächen schmecken ließen.