Dîner amical 2018

Deutsch-Französische Gesellschaft Paderborn

Société franco-allemande de Paderborn

Die Deutsch-Französische Gesellschaft feiert 55 Jahre Elysée-Vertrag

WDR-Fernsehteam zu Gast beim ‚Dîner amical‘

 

Wie in jedem Jahr am 22. Januar feierte die Deutsch-Französische Gesellschaft (DFG) Paderborn im Restaurant Fischteiche mit dem ‚Dîner amical‘ den Elysée-Vertrag, der im Jahr 1963 vom damaligen französischen Präsidenten Charles de Gaules und dem deutschen Kanzler Konrad Adenauer unterzeichnet wurde. Er besiegelte eine stabile und verbindliche Freundschaft und sicherte so den dauerhaften Frieden zwischen den ehemaligen Erbfeinden. Wo sonst gibt es so enge Absprachen, so viele wirtschaftliche Verbindungen und gemeinsame Projekte zur Bewältigung der Vergangenheit? Nicht zuletzt ebnete der Elysée-Vertrag den Weg für Europa.

 

In diesem Jahr feiert dieser für die deutsche und auch europäische Geschichte so wichtige Vertrag seinen 55. Geburtstag!

 

Anlässlich dieses Jubiläums reiste ein Fernsehteam des WDR mit dem Redakteur Stefan Leiwen an und berichtete live für die Lokalzeit OWL.

 

Die kleine Verzögerung beim Essen und im Programmablauf nahmen die zahlreich erschienen Mitglieder und Gäste der DFG gelassen hin. An den großen, runden Tischen unterhielt man sich prächtig, speiste vorzüglich und genoss in den Pausen die Chansons mit Akkordeon der beiden extra aus der Partnerstadt Le Mans angereisten Musikerinnen ‚Les p’tits buttés‘. Sie luden zum Mitsingen, Mitklatschen, Mittanzen ein und brachten sehr französische Dorffeststimmung in den Raum.

 

Die DFG-Vorsitzende Birgit Kelliger sprach in ihrer Rede sowohl die Bedeutung des Elysée-Vertrags an als auch die Bestrebungen der beiden Regierungen, den Vertrag zu erneuern und verstärkt im Sinne der europäischen Idee zusammenzuarbeiten.

Quelle bonne idée!

 

Hier können Sie ein paar Bilder vom Dîner Amical 2018 sehen